Kinderfeuerwehr

Wenn ich einmal groß bin, geh’ ich zur Feuerwehr
Diesen Traum haben sehr viele bereits im Kindergarten. Doch meist ist es erst ab dem 8en Lebensjahr möglich. Seit 2017, gibt es für Kinder ab dem 5. Geburtstag die Möglichkeit, sich den Traum schon eher erfüllen zu können.


Die Bornaer Löschzwiebelchen wurden am 26.08.2017 gegründet und sorgten von Anfang an für reges Interesse bei den Kleinen. „Unser Sohn war damals 5 Jahre und er wollte immer mit zur Feuerwehr. Wir haben festgestellt, dass viele seiner Freunde mit 5 Jahren schon in verschiedenen Vereinen aktiv waren. Nur zur Feuerwehr durfte man erst mit 8 Jahren. So kam uns der Gedanke, dass wir eine Kinderfeuerwehr gründen, damit wir Kinder ab 5 Jahre aufnehmen können. Doch einfach gründen ging nicht. Es musste jemand mit einer pädagogischen Ausbildung die Kinder betreuen. Nachdem ich meine Zustimmung gab und die Betreuung übernahm, war der Grundstein für die Kinderfeuerwehr gelegt." so Susen Szech.

Die Kinderfeuerwehr „Bornaer Löschzwiebelchen" bietet eine altersgerechte und sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Die Kinder werden spielerisch an die Themen „Feuerwehr und Brandschutz" herangeführt. Aber auch das Vermitteln von Gemeinschaft, Nächstenhilfe, dem Alter entsprechendes Verhalten in Notsituationen, sowie die Förderung der sozialen Kompetenz und des Selbstbewusstseins sind wichtige Inhalte der pädagogisch gestalteten Dienste.
Der Dienst der Bornaer Löschzwiebelchen ist freitags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Eine Kontaktaufnahme ist über Facebook, Instagram oder per Mail möglich.

Kontakt:
Betreuerin: Susen Szech
E-Mail: kinderfeuerwehr-Borna@gmx.de